Analyst / Projektkoordinator (m/w/d)

Wir suchen eine/n Volkswirten/-in zur Stärkung unseres Teams. Wenn Sie Ihre Aufgaben mit viel Eigeninitiative, Genauigkeit und Durchsetzungswillen umsetzen können, möchten wir Sie gerne kennenlernen. Unterstützen Sie unsere Projektarbeit in Berlin als Analyst/Projektkoordinator (m/w/d) ab dem 01. Dezember 2019 in Vollzeit.
weiterlesen…

Projektassistenz (m/w/d)

Wir suchen eine Projektassistenz (w/m/d) zur Stärkung unseres Teams. Wenn Sie Ihre Aufgaben mit viel Eigeninitiative, Genauigkeit und Durchsetzungswillen umsetzen können, möchten wir Sie gerne kennenlernen. Unterstützen Sie unsere Projektarbeit in Berlin als Projektassistenz (w/m/d) ab sofort in Vollzeit.
weiterlesen…

Vorstellung der ersten Ausgabe des Wirtschaftsausblicks Armenien in Eriwan

Am 26. September stellte Dr. Ricardo Giucci, Geschäftsführer von Berlin Economics, in der armenischen Hauptstadt Eriwan den ersten Wirtschaftsausblick zu Armenien vor. Anschließend präsentierte Björn Vogler, Berater bei Berlin Economics, die Ergebnisse einer neuen Studie zu ausländischen Direktinvestitionen (FDI) in Armenien. Begleitet wurden Herr Dr. Giucci und Herr Vogler von Boris Schneider, Länderkoordinator Armenien. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der Deutschen Botschaft sowie dem Deutschen Wirtschaftsverband (DWV) Armenien organisiert. Zahlreiche deutsche Unternehmer aus Armenien sowie mehrere Regierungsbeamte und EU-Vertreter nahmen an der Veranstaltung teil.

weiterlesen…

Neue Studie zur Wirtschaft in Belarus

Nach einer Rezession im Jahr 2015/16 verzeichnete die belarussische Wirtschaft in den letzten Jahren eine stetige Erholung. Im Jahr 2018 erreichte das reale BIP-Wachstum mit 3% seinen Höhepunkt – die höchste Wachstumsrate seit 2012. Um zu den weiter entwickelten Volkswirtschaften aufzuschließen, muss das Wachstum aber noch weiter gestärkt werden. Insbesondere benötigt Belarus mehr Investitionen des Privatsektors. Reformen zur Verbesserung des Geschäftsklimas sind erforderlich, um diese Investitionen anzuziehen.

weiterlesen…

Studentische/n Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Wir suchen ab sofort eine/n studentische/n Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) zur Stärkung unseres Teams. Unterstützen Sie unser Unternehmen in allen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere bei der Redaktion und Administration unserer Website (WordPress) sowie bei der Betreuung und dem Aufbau verschiedener Social-Media-Kanäle.
weiterlesen…

Freihandelsabkommen (DCFTA) mit der Europäischen Union zeigen positive Effekte auf Ukraine, Moldau und Georgien

Die vertieften und umfassenden Freihandelsabkommen („DCFTA“) zwischen der EU und der Ukraine, Moldau und Georgien wirkten sich positiv auf alle drei Länder der Östlichen Partnerschaft aus. Gleichzeitig gibt es große Unterschiede in der Art und Weise, wie diese Länder durch das DCFTA beeinflusst wurden. Zu diesem Schluss kommt eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanzierte Studie von Berlin Economics.

weiterlesen…

Vorstellung der Studie zur komparativen Wirkung des DCFTA auf Ukraine, Moldau und Georgien

Am 08. Juli stellte Dr. Ricardo Giucci, Geschäftsführer von Berlin Economics, im Rahmen einer Veranstaltung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine von Berlin Economics durchgeführte Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der vertieften und umfassenden Freihandelszonen (DCFTA) auf die Ukraine, Moldau und Georgien vor. Begleitet wurde er von Woldemar Walter, Koordinator des German Economic Teams Moldau.

weiterlesen…

14. Informationsveranstaltung im BMWi

Am 23. Januar 2019 fand erneut die halbjährliche Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung in der Ukraine, Belarus, Moldau und Georgien im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Gemeinsam mit Referatsleiterin Yildiz Götze (BMWi) informierten die Experten von Berlin Economics die etwa 25 Teilnehmer zu aktuellen Wirtschaftsthemen.

weiterlesen…