Belarus Forum BROADENING THE HORIZONS

Am 29.09. und 30.09.2016 fand in Minsk das Belarus Forum statt. Das Forum ist das erste seiner Art in Minsk, an dem Vertreter staatlicher Institutionen, internationaler Finanzinstitutionen, private ausländische Investoren, Experten und belarussische Unternehmer gemeinsam teilnahmen.  Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Themen wie aktuelle Aspekte der Investitionszusammenarbeit sowie die Erarbeitung einer Roadmap. Diskutiert wurde auch, wie Öffentlich-Private Partnerschaften als Mittel zur Gewinnung von Investoren genutzt werden könnten, und welche Rolle der Finanzmarkt für wirtschaftliches Wachstum spielt.

Zur Eröffnung der Veranstaltung hielt der Premierminister der Republik Belarus, Andrey Kobyakov, eine Rede, der sich Beiträge des ehemaligen Präsidenten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Dr. Thomas Mirrow, und weiterer Redner anschlossen.

0222  0756

Zu den Diskutanten gehörten unter anderem Natallia Nikandrava (Direktorin der Nationalen Agentur für Investitionen und Privatisierung), Dmitry Kalechits (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Nationalbank der Republik Belarus), Aleksander Yaroshenko (Stellvertretender Wirtschaftsminister der Republik Belarus) sowie Vorstandsmitglieder internationaler Unternehmen.

Im Rahmen der Veranstaltung nahm Robert Kirchner (Projektmanager des German Economic Team (GET) Belarus) am Panel „Auslandsdirektinvestitionen in Belarus“ teil und diskutierte mit anderen Teilnehmern über das Potential von Auslandsdirektinvestitionen des Landes. Kirchner verwies darauf, dass Makrostabilität, die Verbesserungen rechtlicher Rahmenbedingungen in Verbindung mit Verbesserungen bei der Investitionspromotion dazu führen könnten, dass Belarus sein Investitionspotenzial verwirklichen könne.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

1120  0005

Fotos: belarusforum.by