Beratung ukrainischer Entscheidungsträger zu emissionsarmen Politikpfaden (Low Carbon Ukraine – LCU)

Auftraggeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Zeitraum: 2018 – 2021

lowcarbonukraine.com

Ziel des Projekts ist es, die ukrainische Regierung dabei zu unterstützen, eine aktive und wirksame Energie- und Klimapolitik zu verfolgen und es ihr damit zu ermöglichen, einen niedrigeren Emissionspfad anzustreben.

Das Projekt verfolgt einen nachfrage- sowie ergebnisorientierten und offenen Ansatz. Im Arbeitsprozess werden Problemstellungen im Dialog mit ukrainischen Entscheidungsträgern identifiziert und in Zusammenarbeit mit lokalen Experten Lösungen erarbeitet. Das Projekt trägt zur Entwicklung einer modernen Klimapolitik bei, indem es der Regierung analytische Unterstützung anbietet und Politikvorschläge unterbreitet.

Das Projektteam arbeitet eng mit ukrainischen Entscheidungsträgern zusammen, um sicherzustellen, dass die behandelten Themen von politischer Relevanz sind. Gleichzeitig stehen der Einbezug des Wissens über Zusammenhänge vor Ort und die Stärkung politischer Eigenverantwortung im Vordergrund. Darüber hinaus werden die analytischen Kompetenzen der ukrainischen Behörden und der Zivilgesellschaft langfristig und nachhaltig gestärkt.