Das Team

Geschäftsführung

Dr. Ricardo Giucci

Geschäftsführer

Dr. Ricardo Giucci ist der Geschäftsführer von Berlin Economics.

Sein thematischer Schwerpunkt liegt bei der Geld-, Wechselkurs- und Fiskalpolitik sowie bei Fragen der Handelspolitik und der regionalen Integration.

weiterlesen

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre war er als Dozent an der Frankfurt School of Finance und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam tätig, wo er seinen Doktortitel mit einer Dissertation zur Geldmengensteuerung erwarb. Anschließend war er als Research Affiliate beim DIW Berlin tätig.

Seit dem Jahr 2000 ist Dr. Giucci als hochrangiger wirtschaftspolitischer Berater in Transformationsländern tätig. Er leitet die Deutsche Beratergruppe Ukraine sowie die German Economic Teams Belarus, Moldau, Georgien sowie Usbekistan, und berät im Privatsektor zu Fragen der Realwirtschaft und des Finanzsektors.

weniger anzeigen

giucci@berlin-economics.com

Robert Kirchner

Prokurist

Robert Kirchner ist seit 2007 Prokurist bei Berlin Economics. Er ist Stellvertretender Leiter des Projekts Hochrangige Regierungsberatung mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), welches die Länder Belarus, Georgien, Moldau, Ukraine und Usbekistan umfasst.

weiterlesen

Robert Kirchner schloss sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam und an der Warwick Business School ab und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam tätig. Seine Forschungs- und Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Makroökonomie und Finanzsektor, mit besonderem Fokus auf Transformationsländern.

Herr Kirchner ist außerdem an zahlreichen wirtschaftspolitischen Beratungsprojekten in den Ländern der Östlichen Partnerschaft der EU, des Südkaukasus sowie Zentralasiens beteiligt.

weniger anzeigen

kirchner@berlin-economics.com

Ilona Kaiser

Finanz- und Personalwesen

Ilona Kaiser ist seit 2011 bei Berlin Economics für das Finanz- und Personalwesen verantwortlich.

weiterlesen

Nach ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam arbeitete sie als Mitarbeiterin in verschiedenen Steuerberatungskanzleien mit den Schwerpunkten Jahresabschlüsse und Steuern für kleine und mittlere Unternehmen.

weniger anzeigen

kaiser@berlin-economics.com

Berater

Dmitry Chervyakov

Dmitry Chervyakov gehört seit 2017 zum Team von Berlin Economics und ist als Berater tätig. Er koordiniert außerdem das German Economic Team Belarus.

Er absolvierte sein Bachelor und Master Studium in Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, mit Fokus auf Ökonometrie und Makroökonomie.

weiterlesen

Bevor Dmitry Chervyakov bei Berlin Economics anfing, war er studentischer Mitarbeiter in den Abteilungen Makroökonomie und Konjunktur beim DIW Berlin und absolvierte ein Praktikum im Bereich Globale und Europäische Makroökonomie bei Bruegel, einem ökonomischen Think Tank in Brüssel.

weniger anzeigen

chervyakov@berlin-economics.com

Dr. Alexander Lehmann

Dr. Alexander Lehmann gehört seit September 2017 zum Team von Berlin Economics. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt auf dem Finanzsektor.

Er ist non-resident fellow des Brüsseler Wirtschafts-Think Tanks Bruegel sowie Gastdozent der Hertie School of Governance in Berlin.

weiterlesen

Dr. Lehmann war bis 2016 leitender Ökonom der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), wo er zuletzt im Warschauer Regionalbüro der Bank die Strategie- und Wirtschaftsabteilung für Zentraleuropa und die Baltischen Staaten führte. In dieser Rolle hat er eine Reihe von Zentralbanken und Regierungen Osteuropas zu finanzpolitischen Themen und Fragen der engeren Integration mit der EU beraten.

Zuvor war er in Washington, D.C. für den Internationalen Währungsfonds tätig und hat die Welthandelsorganisation sowie die mexikanische Zentralbank beraten. Darüber hinaus forschte und lehrte Dr. Lehmann am Royal Institute of International Affairs (Chatham House) und der London School of Economics.

Dr. Lehmann hat Wirtschaftswissenschaften an der London School of Economics studiert und an der Universität Oxford in Wirtschaft promoviert.

weniger anzeigen

lehmann@berlin-economics.com

Dr. Frank Meißner

Dr. Frank Meißner ist als Berater zu energiewirtschaftlichen Themen im Projekt „Beratung ukrainischer Entscheidungs- träger zu emissionsarmen Politikpfaden“, das im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) durchgeführt wird, für Berlin Economics tätig.

weiterlesen

Der Schwerpunkt seiner Tätitgkeit liegt in den Bereichen Erneuerbare Energien, Clean Tech, Energieeffizienz, Klima- und Umweltpolitik sowie Umweltökonomie.

Dr. Frank Meißner hat an der Universität Potsdam im Fachbereich Volkswirtschaftslehre promoviert. Erfahrungen in der wissenschaftlichen Arbeit und der Politikberatung sammelte Herr Meißner als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und bei der Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung (GIB) in Berlin.

weniger anzeigen

meissner@berlin-economics.com

Veronika Movchan

Frau Movchan ist Forschungsdirektorin des Instituts für Wirtschaftsforschung und Politikberatung – IER Kiew, Ukraine. Sie ist Mitglied der Redaktionsleitung von VoxUkraine.

weiterlesen

Ihre Beratungs- und Forschungsschwerpunkte sind Handelspolitik inklusive Fragen im Zusammenhang mit der World Trade Organisation (WTO), regionaler Integration, der Quantifizierung nicht-tarifärer Maßnahmen sowie die Modellierung von wirtschaftspolitischen Änderungen einschließlich angewandter allgemeiner Gleichgewichtsmodelle.Frau Movchan hat als Kurzzeitexpertin an Projekten der EU, der Weltbank, des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), USAID und anderen mitgearbeitet.

In ihren neueren Arbeiten befasst sich Frau Movchan mit Wirkungsanalysen der Implementierung der Vertieften und umfassenden Freihandelsabkommen (DCFTA)mit der EU. Ihren MA in Economics erlangte sie an der Nationalen Universität “Kyiv-Mohyla Academy” in der Ukraine.

Seit 2016 ist Frau Movchan Mitglied des German Economic Team Georgia (GET Georgien), einem Regierungsberatungsprojekt finanziert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und durchgeführt von Berlin Economics. Als Mitglied von GET Georgien berät sie georgische Regierungsinstitutionen zu wirtschaftspolitischen Themen.

weniger anzeigen

movchan@berlin-economics.com

Jörg Radeke

Jörg Radeke ist bei Berlin Economics als Berater vor allem zu Handelsfragen und Energieeffizienz tätig.

Weitere Arbeits- und Interessenschwerpunkte sind die gesamtwirtschaftliche Bewertung von Politikvorhaben und die Entwicklung von Prognosemodellen.

weiterlesen

Jörg Radeke war nach seinem Abschluss in Volkswirtschaftslehre an der Universität Rostock langjährig als Consultant und Analyst in London beim renommierten Centre for Economics and Business Research (CEBR) tätig. Dort war er an der Erstellung makroökonomischer Einschätzungen und Prognosen sowie Economic Impact Assessments beteiligt.

Bei Berlin Economics ist er an zahlreichen wirtschaftspolitischen Beratungsprojekten beteiligt und leitet unsere Aktivitäten in Transnistrien. Darüber hinaus berät er die ukrainische Regierung bei der Etablierung eines Finanzierungsfonds für Energieeffizienzmaßnahmen, der speziell die Empfänger von Sozialleistungen bei Energieeinsparungen unterstützt.

weniger anzeigen

radeke@berlin-economics.com

David Saha

David Saha ist für Berlin Economics als Berater für öffentliche Finanzen, Sektorregulierung und Industriepolitik tätig. Seit 2014 berät er die Regierungen der Ukraine und Georgiens.

weiterlesen

Zuvor war David Saha unter anderem als Grundsatzreferent im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie und für den wirtschaftspolitischen Think Tank Bruegel in Brüssel tätig.

Er hat seinen Master of Science in Economics an der London School of Economics erworben. Zuvor studierte er an der Columbia University in New York (M.A. in Politikwissenschaften) und der University of York (BA Philosophie, Politik und Volkswirtschaftslehre). David Saha ist Alumnus der Studienstiftung des deutschen Volkes.

weniger anzeigen

saha@berlin-economics.com

Björn Vogler

Björn Vogler arbeitet seit 2015 mit Berlin Economics bei industrie- und strukturpolitischen Themen sowie Wirtschaftsförderungsprojekten zusammen.

weiterlesen

In den vergangenen 20 Jahren hat Björn Vogler mehr als 150 Beratungsprojekte in den Feldern industriepolitische Strategien und Programme, Standort- und Clusterentwicklung sowie Investitionspromotion geleitet. Hinzu kommen Organisationsberatungs- und Capacity Development Projekte für Ministerien und Agenturen im Bereich der Wirtschaftspolitik und -förderung.

Er verfügt über Projekterfahrungen sowohl in Deutschland und weiteren EU-Mitgliedsstaaten als auch in einem breiten Spektrum von Entwicklungsländern. Für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat er eine Anzahl von Staaten in Osteuropa und Afrika bei der Planung und Umsetzung von industriepolitischen Programmen unterstützt. Björn Vogler ist Inhaber des in Berlin ansässigen Beratungsunternehmens Vogler Economic Development Consultants – nach Stationen bei der GIZ und verschiedenen Consulting-Unternehmen, u.a. als Geschäftsführer von Regionomica und Projektleiter bei Prognos.

weniger anzeigen

vogler@berlin-economics.com

Woldemar Walter

Woldemar Walter ist als Berater bei Berlin Economics tätig. Er ist Projektmanager des German Economic Team Moldau sowie des 2019 neu gegründeten German Economic Team Usbekistan. Seine Arbeitsschwerpunkte sind makroökonomische Analysen und Handelspolitik.

weiterlesen

Woldemar Walter absolvierte seinen B.Sc. und M.Sc. Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und war bereits im Bundesministerium der Finanzen, der Deutschen Bank Research und der Stiftung Marktwirtschaft tätig.

weniger anzeigen

walter@berlin-economics.com

Dr. Georg Zachmann

Dr. Georg Zachmann ist seit der Gründung Berlin Economics‘ Berater zu energiewirtschaftlichen Themen. Er leitet das Projekt “Beratung ukrainischer Entscheidungsträger zu emissionsarmen Politikpfaden“, das im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) durchgeführt wird.

weiterlesen

Dr. Zachmann promovierte an der Technischen Universität Dresden zum Thema Ineffizienzen in den Europäischen Elektrizitätsmärkten. Zusätzlich zu seiner langjährigen Beratertätigkeit bei der Deutschen Beratergruppe Ukraine und den German Economic Teams Belarus, Moldova und Georgia beschäftigt sich Dr. Zachmann bei dem ökonomischen Think Tank Bruegel mit Energie- und Klimafragen.

weniger anzeigen

zachmann@berlin-economics.com

Analysten

Anne Mdinaradze

Anne Mdinaradze arbeitet seit 2016 bei Berlin Economics als Analystin und ist Projektkoordinatorin des German Economic Team Georgia.

Nach dem Bachelor in Interdisziplinären Russlandstudien in Potsdam hat sie Osteuropawissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin studiert.

weiterlesen

Währenddessen sammelte sie Arbeitserfahrungen bei der Deutschen Wirtschaftsvereinigung Georgien und der Kreditanstalt für Wiederaufbau in Tiflis.

Anne Mdinaradze ist Alumna der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

weniger anzeigen

mdinaradze@berlin-economics.com

Boris Schneider

Boris Schneider gehört seit 2019 als Analyst zum Team von Berlin Economics. Zudem koordiniert er die Beratungstätigkeiten von Berlin Economics in Armenien.

Zuvor war er für die Berliner Politikberatung navos und die Anti-Financial-Crime-Abteilung der Deutschen Bank tätig. Zudem sammelte er Erfahrung als Praktikant in der Wirtschafts- und Umweltabteilung der Kanadischen Botschaft in Berlin sowie bei der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Bonn.

weiterlesen

Er hat seinen Bachelor of Science in Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn und seinen Master of Science in Economics an der Freien Universität Berlin absolviert.

weniger anzeigen

b.schneider@berlin-economics.com

Clemens Stiewe

Clemens Stiewe arbeitet seit 2018 bei Berlin Economics. Er ist als Analyst im Projekt „Beratung ukrainischer Entscheidungs- träger zu emissionsarmen Politikpfaden“, das im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) durchgeführt wird, tätig.

weiterlesen

Nach dem Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam absolvierte er den M.Sc. in Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin.

Während seines Studiums war Clemens Stiewe im Deutschen Bundestag, bei KPMG und im Beratungsunternehmen Syspons tätig.

weniger anzeigen

stiewe@berlin-economics.com

Anna Temel

Anna Temel arbeitet seit 2019 für Berlin Economics als Analystin im Projekt „Beratung ukrainischer Entscheidungs- träger zu emissionsarmen Politikpfaden“, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU).

weiterlesen

Nach ihrem Bachelorstudium im Fach Management and Economics an der Ruhr-Universität Bochum absolvierte sie an derselben Universität ein Masterstudium in Economc Policy Consulting. Während ihres Studiums unterstützte sie als studentische Mitarbeiterin das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und den Lehrstuhl für Makroökonomik der Ruhr-Universität. Außerdem sammelte sie während ihres Studiums Arbeitserfahrungen am ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, am Global Sustainability Institute (GSI), bei RWE Supply and Trading sowie am Institut der deutschen Wirtschaft (IW).

weniger anzeigen

temel@berlin-economics.com

Projektmanagement

Ina Rumiantseva

Ina Rumiantseva ist seit 2019 Projektmanagerin im Beratungsprojekt „Low Carbon Ukraine“, in dessen Rahmen die ukrainische Regierung bei der Dekarbonisierung des Energiesektors unterstützt wird.

Ihren Abschluss als Diplom-Volkswirtin machte sie am Lehrstuhl für Energiewirtschaft der Technischen Universität Dresden.

weiterlesen

Von 2012 bis 2014 war sie für den Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft tätig, zuletzt als Leiterin der Regionalabteilung Belarus, Ukraine und Südlicher Kaukasus. Sie begleitete das Projekt „Energieeffiziente Stadt in der Ukraine“ mit der westukrainischen Stadt Schowkwa auch nach ihrer Zeit im Ost-Ausschuss, unter anderem als Koordinatorin der „Initiative Energieeffizienz Ukraine“ (Schwerpunkt Wohnungssektor). Sie war für verschiedene Partner der Initiative tätig, unter anderem für die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), die Initiative Wohnungswirtschaft Osteuropa (IWO) e.V. und das Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V..

weniger anzeigen

rumiantseva@berlin-economics.com

Diana Pascaru

Diana Pascaru ist seit 2017 bei Berlin Economics als Projektmanagerin tätig. Nach Ihrem Jurastudium in der Republik Moldau absolvierte sie ihr Masterstudium im Internationalen Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin.

weiterlesen

Sie verfügt über umfassende Erfahrung in den Bereichen Außenpolitik, Kooperation mit internationalen Organisationen, bilaterale wirtschaftliche Zusammenarbeit, Förderung ausländischer Investitionen und Entwicklungszusammenarbeit.

weniger anzeigen

Projektassistenz und Öffentlichkeitsarbeit

Alexandra Möller

Alexandra Möller ist seit 2018 bei Berlin Economics als Assistenz der Geschäftsführung sowie als Projektassistenz in der Regierungsberatung und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

weiterlesen

Nach ihrer Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin war sie in einem internationalen Energiekonzern als Assistenz tätig. Zuletzt sammelte sie dort Erfahrungen im Bereich der Unternehmenskommunikation und im Personalwesen.

weniger anzeigen

moeller@berlin-economics.com

Alina Schneider

Seit 2015 ist Alina Schneider bei Berlin Economics als Projektassistenz in der Regierungsberatung sowie im Projekt “Beratung ukrainischer Entscheidungsträger zu emissionsarmen Politikpfaden“ tätig (seit 2018).

weiterlesen

Nach ihrem Philologiestudium am Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen der Republik Moldau arbeitete Alina Schneider in einem internationalen Projekt eines EU-Jugendförderprogramms in Finnland.

Weitere Projektleitungserfahrungen sammelte sie beim IREX-CPP Citizen Participation Programme, bei der ADVIT ICYE Moldova im Rahmen des EU-Programms “Jugend in Aktion”, beim Eastern Partnership Youth Forum, im People to People International European Office und zuletzt bei der EBA Europäischen Bildungsakademie GmbH.

weniger anzeigen

schneider@berlin-economics.com

Studentische Mitarbeiter

Julia Breuing

Julia Breuing ist seit 2019 als studentische Mitarbeiterin im “Low Carbon Ukraine”-Projekt tätig, in dessen Rahmen die ukrainische Regierung bei der Dekarbonisierung des Energiesektors unterstützt wird. Sie unterstützt das Team bei der Erstellung von Policy Briefings und Strommarktsimulationen.

weiterlesen

Julia Breuing absolvierte einen B.Sc. in Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth und befindet sich derzeit in ihrem Masterstudium in Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie sammelte praktische Erfahrungen als Praktikantin bei Deutsche Bank Research und Deutsche Bundesbank.

weniger anzeigen

breuing@berlin-econcomics.com

Sophie Paul

Sophie Paul ist seit 2019 im Rahmen der Erstellung ihrer Master Thesis mit Schwerpunkt FDI in Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien als Werkstudentin für Berlin Economics tätig. Außerdem erstellt sie Datenanalysen in zahlreichen Projekten.

weiterlesen

Nach dem Bachelorstudium in Volkswirtschaftslehre an der Universität Kiel studierte sie im M.Sc. Volkswirtschaftslehre und internationale Beziehungen in Hamburg und Moskau.

Während ihres Studiums war Sophie Paul bei Vattenfall Europe Power Management und Arkwright Consulting tätig.

weniger anzeigen

paul@berlin-econcomics.com