Online-Schulung zum EU-Energiemarkt für ukrainische Entscheidungsträger

Finanziert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, organisierte die Kyiv School of Energy Policy und Berlin Economics zum dritten Mal eine Online-Schulung zum EU-Energiemarkt für ukrainische Entscheidungsträger.

Die drei Referenten waren:.

  • Andrius Simkus, Mitglied des Vorstands der TSO Holding AS (ehemals Nord Pool Holding AS)
  • Lucila de Almeida, PhD, Dozentin an der Florence School of Regulation, European University Institute
  • Sergio Ascari, PhD, Professor an der Florence School of Regulation, European University Institute

Das Training vermittelte einen tiefen Einblick in die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Energiemarktes in der EU und Implikationen für die Ukraine.
Insgesamt 35 Teilnehmer aus dem ukrainischen Ministerkabinett, dem Energieministerium, dem Ministerium für regionale Entwicklung sowie der Rada und anderen Institutionen nahmen teil.