Wirtschaftsausblick

Als durchführendes Unternehmen des Projekts hochrangige Regierungsberatungsprojektes veröffentlicht Berlin Economics halbjährlich Wirtschaftsausblicke für die Länder Armenien, Belarus, Georgien, Moldau, Ukraine und Usbekistan.

Die Wirtschaftsausblicke stellen aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen und ihre Bewertung durch das regional beratende Team vor.

Die Wirtschaftsausblicke können per E-Mail kostenfrei bezogen werden, hierfür registrieren Sie sich bitte über das Anmeldeformular rechts auf dieser Seite.

Die Wirtschaftsausblicke werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert. Das BMWi hat keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung der Wirtschaftsausblicke.

Aktuelle Ausgaben

 

Economic Monitor Armenien

Ausgabe 2 | Januar 2020

  • Exportpotential des Agro-Food-Sektors
  • Erhöhung des Mindestlohns um 24%
  • Effektivität der Freien Wirtschaftszonen
  • Armenien, die EU und die Eurasische Wirtschaftsunion

 

Wirtschaftsausblick Belarus

Ausgabe 11 | Januar 2020

  • Investitionsstudie
  • Neue Ansätze zur KMU-Förderung
  • Agrar-Exporte

 

Wirtschaftsausblick Georgien

Ausgabe 11 | Januar 2020

  • Agro-Food-Exporte
  • DCFTA
  • Bankensektor
  • Kapitalmarkt

 

Wirtschaftsausblick Moldau

Ausgabe 11 | Januar 2020

  • Die neue Regierung
  • Verbesserung des Geschäftsklimas
  • Reformkonzept für die Investitionsförderagentur
  • Überregionaler Busmarkt in Moldau

 

Wirtschaftsausblick Ukraine

Ausgabe 11 | Januar 2020

  • Migration
  • Aktionsprogramm der Regierung
  • IWF-Programm
  • Reformvorschläge der deutschen Wirtschaft
  • Abkommen zum Gastransit

 

Wirtschaftsausblick Usbekistan

Ausgabe 2 | Januar 2020

  • Pharma-Park und -Cluster
  • Reform der Staatsunternehmen
  • Energiesektor
  • Doing Business
  • KMU-Förderung