Zum Hauptinhalt

Julian Grinschgl

Analyst

Julian Grinschgl arbeitet seit Oktober 2022 bei Berlin Economics als Analyst im Bereich Energie- und Klimapolitik für das German Economic Team (GET) gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

 

Nach Bachelorstudien der Politikwissenschaften und Geschichte an der Universität Wien, inklusive Studienaufenthalt am Trinity College Dublin, absolvierte Julian Grinschgl Masterstudiengänge der Internationalen Beziehungen am University College London (UCL) sowie der Internationalen Energiewirtschaft an der Universität Leipzig und dem Staatlichen Moskauer Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO).

Seine Arbeitserfahrung erstreckt sich über die österreichische Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York, dem Policy Department des Europäischen Parlaments, einem großen Energieversorger sowie der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP Berlin), wo er an einem vom deutschen Auswärtigen Amt finanzierten Projekt zur Geopolitik des Wasserstoffs arbeitete. Die Arbeit von Julian Grinschgl profitiert von seinen vielfältigen Erfahrungen rund um die Themenbereichen Geopolitik, Handelspolitik sowie Energiemärkte.