Zum Hauptinhalt

Agricultural Policy in Uzbekistan: Challenges and Priorities

Der Agrarsektor stellt einen bedeutenden Wirtschaftszweig Usbekistans dar. Die Studie beleuchtet und evaluiert Entwicklungspotentiale der usbekischen Landwirtschaft, insbesondere im Hinblick auf die Exportchancen.

Exporteure im usbekischen Agrarsektor sind vor einige Herausforderungen gestellt. Dazu zählen der Status Usbekistans als Binnenland ohne direkte Anbindung an Häfen, das sowjetische Erbe der zentral gesteuerten Planung sowie ein zu gering diversifiziertes Agrarproduktportfolio.

Um die Exportchancen des usbekischen Landwirtschaft zu erhöhen, stellt das Policy Briefing einige Maßnahmen vor. Dazu zählen weitere Reformbemühungen, die Entwicklung von Wertschöpfungsketten im Land sowie Investitionen in Infrastruktur und Ausbildung.

Policy Briefing

Weitere Referenzen zum Thema:

Promoting Georgian exports of agro-food products to the EU – The role of volume, transport and logistics

Die Exporte des georgischen Landwirtschaftssektors in die EU waren bisher limitiert. Diese Studie untersucht die Gründe sowie entwickelt und evaluiert Lösungsstrategien.

Zurück zum Thema