Zum Hauptinhalt

Towards a Better Investment Climate: Proposals from German businesses in Uzbekistan

Für die grundlegende wirtschaftliche Entwicklung Usbekistans ist ein gutes Investitionsklima entscheidend. Diese Studie untersucht den Status Quo aus Sich von in Usbekistan aktiven Unternehmen sowie sammelt und evaluiert Verbesserungsvorschläge.

Im Rahmen dieser Studie hat das German Economic Team zusammen mit der AHK Zentralsien, dem Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft sowie dem Deutsch-Usbekischen Wirtschaftsrat untersucht, wie sich die Investitionsbedingungen für ausländische Unternehmen in Usbekistan verbessern lassen.

Insgesamt werden in der Studie 18 Reformvorschläge in 5 Kategorien gemacht. Jeder Vorschlag benennt ein spezifisches Problem und einen Lösungsvorschlag, ist an die zuständige Regierungsinstitution gerichtet und zeigt den erwarteten Nutzen bei Umsetzung auf.

Die Studie enthält sowohl Vorschläge für umfassende Reformen mit großer Wirkung als auch eher graduelle, die auf die Lösung kleinerer Probleme der Unternehmen abzielen. Beide ergänzen einander und ihre Umsetzung sollte gleichzeitig begonnen werden: Die graduellen Reformen können schnell greifbare Ergebnisse liefern, während die umfassenderen Reformen mehr Umsetzungszeit benötigen, dann aber einen größeren Nutzen haben.

Policy Briefing