Zum Hauptinhalt

Green Bonds:
Nachhaltige Kapitalmärkte in Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien

Ziel des Projektes ist die Mobilisierung der Kapitalmärkte zur Finanzierung ökologisch und klimafreundlicher Investitionen.

Innerhalb des Projekts wird die potenzielle Rolle der Kapitalmärkte bei der Mobilisierung von grünen Finanzen in sieben EECCA-Ländern (Ukraine, Belarus, Republik Moldau, Georgien, Kasachstan und Armenien) analysiert, um ein ökologisch nachhaltiges Wachstum in diesen Ländern zu unterstützen und Kapitalflüsse und Investitionen auf ökologische und klimafreundliche Projekte umzuleiten.

Analyseschwerpunkte des Projekts sind:

  • Identifizierung von Hindernissen und Möglichkeiten für die Einführung von grünen Anleihen auf den lokalen Kapitalmärkten in den ausgewählten EECCA-Ländern
  • Untersuchung der politischen Rahmenbedingungen zur Entwicklung des Marktes grüner Anleihen